Vorschau: "Gartenlust" auf Schloß Dyck in Jüchen

Von Fronleichnam 26. bis 29. Mai 2016 zeige ich viele Glas/Stahlstelen und Glas/Natursteinobjekte für den Garten. Schloß Dyck gehört zu den renommiertesten Zentren für Gartenkunst und Landschaftskultur in Europa. Sie finden mich im und am Mustergarten der Fa. Baakes. 

Mein handgezogenes "Steinglas" zeigt seine unterschiedliche Farb- und Tiefenwirkung je nach Sonnenstand: brilliant und explodierend mit Sonne von hinten, gedeckt und dreidimensional bei Licht von vorne oder im Schatten. Ich bin persönlich anwesend von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr. 

Glas/Stahlstelen

STAHLSTELEN werden im Garten des Käufers fachmännisch installiert. Die Bodenplatte aus dickem Cortenstahl wird unter die Erdoberfläche versenkt und mit Erdspiessen oder auf kleinem Fundament sturmfest verankert. So entsteht der Eindruck, als würden Glas und Stahl aus dem Boden wachsen.

Glas/Naturstein

MEILENSTEINE aus Buntschiefermonolithen und Glas bringen Gegensätze in Harmonie: Die Schwere und Härte des Steins mit der Leichtigkeit und scheinbaren Zerbrechlichkeit des Glases. Licht von vorne betont Farben und Struktur des Steines, Licht von hinten bringt die Farbigkeit und Tiefe des Glases voll zur Entfaltung.

Stolpersteine in Glas und Stein

STOLPERSTEINE stehen im Beet, auf Mauern und Podesten, auf dem Rasen oder auf der Terrasse. Licht von hinten lässt das Glas leuchten und erstrahlen.